Kühlteich Hirschhagen

 

                                                                                                                                                            18.02.2018

Fang und Schonbestimmungen ( gelten bis zur nächsten Änderung)

 

Sämtliche Köder u. Blinkern ist erlaubt. Anfüttern ist erlaubt.

 

Fangbegrenzung:

 

Aal ----------3 Stück ------ Pro Woche ------ Mindestmaß 50 cm.

Hecht -------2 Stück ------ Pro Woche ------ Mindestmaß 60 cm.

Wels ------ keine Begrenzung- kein Mindestmaß --------.

Zander -----2 Stück ------- Pro Woche ------ Mindestmaß 50 cm.

Forellen ----3 Stück ------- Pro Tag     ------ Mindestmaß 22 cm.

Karpfen --- 2 Stück ------- Pro Woche ------ Mindestmaß 45 cm.

Schleien----2 Stück ------- Pro Woche ------ Mindestmaß 30 cm.

 

Hecht, Barsch und Zander haben vom 1.2 bis einschließlich 15.4 Schonzeit.

In dieser Zeit darf nur mit der Friedfischrute geangelt werden.

 

Hechte haben zusätzlich ab dem 01.12. bis 01.02. jeden Jahres ein Höchstmaß von 90 cm. 

In dieser Zeit müssen gefangene Hechte die größer sind, schonend zurück gesetzt werden.

 

Alle anderen Fischarten haben keine Schonzeit.

Welse sind, egal welches Maß sie haben, dem Gewässer zu entnehmen.

Bei Weißfischen ist das gesetzliche Mindestmaß einzuhalten.

 

 Im Interesse des Naturschutzes und unseres Fischbestandes ist das Angeln in den Schongebieten und auf dem Steg am Pumpenhaus ganzjährig verboten.

Die vier Stege können das ganze Jahr zum Angeln genutzt werden.

Grundsätzlich darf nur mit zwei Raubfischruten und einer Friedfischrute geangelt werden.

Außerhalb der Raubfischsaison darf nur mit drei Friedfischruten geangelt werden.

Sämtliche Fische die nicht das erforderliche Mindestmaß haben, sind gleich in welchem Zustand, schonend in das Gewässer zurückzusetzen.

 

Zuwiderhandlung kann mit Angelsperre bis zu einem halben Jahr geahndet werden.

 

 Der Vorstand des ASV Eschenstruth 1986 e.V.

gez. Siegfried Linge

       1 . Vorsitzender



Damit es keine Missverstäändnisse gibt.

Es darf maximal mit zwei Raubfischruten geangelt werden.

Es darf aber natürlich jederzeit mit drei Friedfischruten geangelt werden.

 

Fulda

 

Hier gelten die Schonzeiten und Mindestmaße des hessischen Fischerreigesetzes.

Hessisches Fischereigesetz

Hier finden Sie unseren Teich:

Angelsportverein Eschenstruth 1986 e.V.

 

Kühlteich Hirschhagen

Lilientalstraße

37235 Hessisch Lichtenau / Hirschhagen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelsportverein Eschenstruth 1986 e.V.